Zusammenarbeit mit HEIDENfitness

Die Medizinische Trainingstherapie ist in vielen Fällen ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Rehabilitation. Die Zusammenarbeit mit Heiden Fitness erweitert unser Leistungsangebot, denn Heiden Fitness verfügt über beste Gesundheits- und Reha-Geräte.


Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt, Ihrer Ärztin Team-Play im Erbringen medizinischer Dienstleistung ist eine Selbstverständlichkeit. Wir arbeiten Hand in Hand mit Ihrem medizinischen Behandlungsteam, zum Beispiel um Informationen wie Operationsberichte und Therapiefortschritte auszutauschen. Duch diese Zusammenarbeit können wir höchste Sicherheit und Qualität Ihrer Behandlung gewährleisten und Ihr Hausarzt behält die Übersicht über Ihre Versorgung.




Bild von mir folgt

Philipp Wälti  dipl. Physiotherapeut, Master of Science in Physiotherapy, dipl. OMT svomp ®


Berufliche Laufbahn:


  2010-2013


Studium Master of Science in Physiotherapy, University of Applied Science, Zurich

  

 

 

  2006-2008

 

Nachdiplomstudium Orthopädische Manuelle Therapie OMT svomp® beim

Schweizerischen Verband Orthopädischer Manipulativer Physiotherapie

  

 

 

  2002-2003

 

Ausbildung zum Physiotherapeuten an der VPT-Schule in Fellbach/Stuttgart, anerkannt

vom Schweizerischen Roten Kreuz (somit Schweizer Ausbildung gleichwertig)

  


  1996-1999

 

Drei-jährige Vollzeitausbildung zum medizinischen Masseur mit eidgenössischem

Fähigkeitsausweis an der Fachschule für med. Massage in St.Gallen 

 

 

 

     

Erfahrungs-, und Wissensgebiete, Forschungsinteressen und Kernkompetenzen:


Sportbereich:

Sie profitieren von unseren  Erfahrungen:

  • Profifussball (1 Jahr Vollzeit Arbeit beim FC-Basel)
  • Kampfsport (Behandlung Mitglieder der Zürcher Polizei-Spezialeinheit)
  • Skispringer (SwissSki: Engagement unter Anderem in der Betreuung von Simon Ammann)

  • Diverse Athleten und Athletinnen der United School of Sports und der Talentschule St.Gallen (Badminton, Volleyball, Handball, Fussball, Skirennfahrer)
  • Medical Staff beim Internationalen Beach Event in Rorschach

Rehabereich:

  • 6-Monatiges Praktikum in der Rehaklinik Rheinfelden
  • 6-Monatiges Praktikum in der Humaine Klinik Zihlschlacht
  • Hospitationskurs in der Lymphologischen Klinik Földi in Hinterzarten
  • 2 Jahre Arbeit im Kur- und Reha-Bereich des Hotel Hof Weissbad
  • Einige Wochen im Kur- und Rehabereich des Hotel Walzenhausen                             

Akutspital:

  • 7 Jahre Arbeit im Spital Wattwil
  • Hospitation bei Operationen
  • Frührehabilitation
  • Überwachungs-Station
  • Orthopädische/Chirurgische Abteilung
  • Geriatrische Rehabilitation
  • Allgemeine Innere Medizin Abteilung
  • Ambulante Nachbetreuung ehemals stationärer Patienten

Gemeinschaftspraxis:

  • 3 Jahre Arbeit im Gesundheitszentrum Medbase Winterthur
  • Hauptsächlich Klientel einerseits aus dem Breitensport und andererseits Klientel mit chronischen Rückenschmerzen
  • 2 Jahre Arbeit in im Gesundheitszentrum Medbase in St.Gallen
  • Durch Zusammenarbeit mit Dr. H.U. Backes und P. Noack viele Breitensportler und Nachwuchs-Sportler
  • Post-operative Rehabilitationen zugewiesen von den Ärzten der Klinik Hirslanden/Orthopädie im Silberturm
  • Besuch internationaler Schmerzkongress in Nottingham
  • Eigene Forschung über die multimodale Behandlung von Patienten mit chronischen Rückenschmerzen
  • Literaturarbeit über „Kontextfaktoren zur Entwicklung chronischer Schmerzen bei Migranten“ 
  • Stetige Weiterbildung bei international tätigen Dozenten und klinischen Forschern